PG Oberleichtersbach-Schondra

In der Pfarrei St. Anna Schondra feierten in Schönderling 3 Kinder und in Schondra 7 Kinder ihre erste Kommunion.

Zum Fest Mariä Himmelfahrt feierte Pfarrer Thurn mit zahlreichen Gläubigen aus Oberleichtersbach und den umliegenden Ortschaften bei der Marienkapelle im Lauberts den Gottesdienst. Die Musikkapelle aus Weißenbach sorgte für die musikalische Umrahmung. Die vom Gartenbauverein Oberleichtersbach gebundenen Kräuterbüschel wurden gesegnet und gegen eine Spende abgegeben.

Bedingt durch die Einschränkungen in den vergangenen Monaten können Gottesdienste jetzt durchaus als etwas ganz „Besonderes“ erlebt und damit vielleicht auch viel intensiver empfunden werden. Die durch das Blattwerk der Bäume hindurchfallenden Sonnenstrahlen nach dem wohltuenden und lang ersehnten Regen der Vortage ermöglichten die intensive Wahrnehmung Schöpfung - mit allen Sinnen. Durch die gesegneten Kräuterbüschel mit den verschiedenen Heilkräutern wurde diese Verbindung – mit Gott und der Natur – ein weiteres Mal erfahrbar und die Sehnsucht nach göttlicher Heilung und Geborgenheit spürbar.

In der Weite und Schönheit des Waldes konnten die nötigen Abstandsregeln problemlos eingehalten werden. Durch die selbst mitgebrachten Sitzgelegenheiten konnte jeder einen geeigneten Platz finden und sich niederlassen. Dass heuer im Anschluss an den Gottesdienst ausnahmsweise keine Bewirtung erfolgte, konnte dem besonderen Erleben keinen Abbruch tun.

Christa Schmäling

Wenn vieles ausfallen muss wegen Corona fällt zum Glück vielen Leuten immer wieder was Neues ein, wie man diese besondere Zeit einfach anderes gestalten kann.

Liebe Kinder und Familien, unsere Kinderkirche wurde ja ganz plötzlich ausgebremst und wir haben uns eine lange Zeit nicht gesehen.

Horst Conze ruft zum Projekt "Fronleichnam" auf.

Bilder und Gedanken zum himmlischen Platz.

Viele haben das Interview von Philipp Tropf in der Saale-Zeitung und Mainpost gelesen.

Ich möchte die Aussagen von Philipp nicht unkommentiert lassen und habe Philipp einen Offenen Brief geschrieben.

Eine weitere Corona Aktion der Ministrant/ Innen von Oberleichtersbach und Breitenbach: ein Bibel-Quiz-Marathon über zwei Wochen hinweg bekamen die Kinder und Jugendlichen per Messenger Rätsel zu biblischen Erzählungen gestellt.

Liebe Firmlinge, die ihr schon in den Startlöchern steht! Leider dürfen wir immer noch keine Veranstaltungen abhalten.

Die Ministranten und Ministrantinnen von Oberleichtersbach und Breitenbach wollten auch in diesem Jahr wieder ein Projekt starten.

Nach 8 Wochen ohne öffentlichen Gottesdienst war es nun endlich wieder soweit.

Mit einer Gedenkstunde am Kriegerdenkmal erinnerte die Marktgemeinde Schondra und die Pfarreiengemeinschaft Oberleichtersbach-Schondra dem Ende des Zweiten Weltkrieges am 8.Mai 1945.

­